New York Times verteidigt Drohnenmord

Von Patrick Martin
13. März 2013

Die Titelstory der Sonntagsausgabe der New York Times, mit dem Titel „Wie ein amerikanischer Bürger ins Fadenkreuz seiner Regierung geraten kann“, enthielt eine ausführliche Schilderung der Umstände, unter denen die Obama-Regierung beschloss, den US-amerikanischen Staatsbürger Anwar al-Awlaki zu ermorden.

http://www.wsws.org/de/articles/2013/03/13/droh-m13.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.