Die Zukunftsträume des Pentagon

Mithilfe von Algorithmen nimmt das US-Verteidigungsministerium soziale Bewegungen ins Visier

Von Andreas von Westphalen
23. Februar 2016

Die CIA tut es. Die NSA tut es. Die Homeland Security tut es. Das Internet möglichst bis in den letzten Winkel durchforsten und die daraus gewonnenen Daten mit hochkomplexen Algorithmen analysieren, um mögliche Terroristen zu identifizieren und entsprechend „intervenieren“ zu können.

http://www.hintergrund.de/201602233860/globales/terrorismus/die-zukunftstraeume-des-pentagon.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.