Neue Herrscher im Königreich des Todes

Von Fabian Köhler
27. Mai 2015

Nach der Einnahme des syrischen Palmyras durch den „Islamischen Staat“ bangt die Welt um den Verlust unschätzbarer Kulturgüter. Als „Königreich des Todes“ galt Syrern die Stadt schon lange vor der Einnahme durch den IS

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45047/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.