Westliche Flexibilität

NATO plant auch nach 2016 eine „militärische Komponente“ in Afghanistan. Russland will Nachschub nicht mehr durchlassen

Von Knut Mellenthin
21. Mai 2015

Die russische Regierung hat die 2008 erteilte Genehmigung widerrufen, Nachschub für die NATO-Truppen in Afghanistan über das Territorium und durch den Luftraum Russlands zu transportieren. Ein entsprechendes Dekret unterzeichnete Premierminister Dimitri Medwedew am Montag.

https://www.jungewelt.de/2015/05-21/039.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.