„Mein ganzes Weltbild wurde auf den Kopf gestellt“

Interview: Sebastian Range
20. April 2015

Der US-Architekt Richard Gage gründete 2006 die Organisation „Architects and Engineers for 9/11-Truth“. Sie vertritt den Standpunkt, dass die Twin Tower des World Trade Center in New York am 11. September 2001 durch eine Sprengung zu Fall gebracht wurden. Im Rahmen seiner Europa-Tour hielt Richard Gage einen Vortrag in der Urania in Berlin, was die Bild-Zeitung zu der Frage veranlasste, warum die „ehrwürdige“ Urania einen „Verschwörungs-Spinner“ auftreten lässt.

http://www.hintergrund.de/201504173506/hintergrund/11-september-und-die-folgen/mein-ganzes-weltbild-wurde-auf-den-kopf-gestellt.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.