Trotzige Angeklagte

Beginn des Prozesses vor dem Sondertribunal für den Libanon gegen zwei Journalisten. Vorwurf: Missachtung des Gerichts

Von Jürgen Cain Külbel
20. April 2015

Vor dem Sondertribunal für den Libanon (STL) in Leidschendam bei Den Haag hat der Prozess gegen zwei libanesische Journalisten begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft der Journalistin Karma Mohammed Tahsin Al-Khayat, stv. Nachrichtenchefin und Managerin der politischen Programme beim Beiruter TV-Sender Al-Dschadid „vorsätzliche Missachtung und Behinderung der Justiz“ vor. Al-Khayat drohen bis zu sieben Jahre Gefängnis sowie eine Geldstrafe in Höhe von 100.000 Euro.

https://www.jungewelt.de/2015/04-20/043.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.