Ukraine: Separatisten in Donetzk wollen Waffenstillstand einhalten

Von Florian Rötzer
24. Juni 2914

Erstmals haben Vertreter der ukrainischen Regierung mit den als „Terroristen“ bezeichneten Separatisten verhandelt. In der bisherigen Entschlossenheit der Separatisten, weiterhin für die Abspaltung von der Ukraine zu kämpfen, haben sich damit erste Risse gezeigt, die Verhandlungen möglich zu machen scheinen.

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42070/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.