De Nazis zündeten den Reichstag an. Interview mit dem Historiker Alexander Bahar

Interview: Pascal Luig – 27. Februar 1933

Am 27. Februar 1933 brannte das Reichstagsgebäude in Berlin. Die heutige Geschichtsschreibung sieht darin einen Zufall, den die Nazis zur Machtergreifung nutzten. Die Nachforschungen des Historikers Alexander Bahar machen aber deutlich, dass es ein geplanter Staatsstreich war, um die Demokratie zu Fall zu bringen.

[Zum Interview]