Amnesty International: Foltervorwürfe gegen die syrische Regierung

Von Thomas Pany
18. August 2016

Die Menschenrechtsorganisation beklagt, dass die Verschleppungen und Folterungen von syrischen Staatsbürgern durch Geheimdienste seit 2011 katastrophale Ausmaße angenommen hätten.

http://www.heise.de/tp/artikel/49/49162/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.